Ungesicherter Freigang

Dürfen Savannah Katzen ungesicherten Freigang haben?

Ungesicherter Freigang - Für die Haltung der Savannah Katze gilt, je weniger Wildkatzenblut in ihr steckt, desto einfacher ist die artgerechte Haltung.

Wer sich eine Savannah Katze anschaffen möchte, sollte den Charakter der Savannah Katze vorher unbedingt bedenken. Eine kleine Wohnung, ein ruhiger Haushalt oder Einzelhaltung sind nicht das Richtige um die Savannah glücklich zu machen. Sie brauchen Action mindestens einen Artgenossen, möglichst jung bzw. gleich alt und einen gesicherten Freigang.

Wichtig ist, wie viel Wildblutanteil ist vorhanden

Je höher die Foundation (Filialgeneration) der Savannahs in ihrem Stammbaum ist, umso einfacher sind ihre Haltungsbedingungen. Schwerer wird es bei den ersten vier Generationen. Die ersten Generationen sind deutlich größer und wilder als die fünfte Filialgeneration.

Daher ist der Freigang erst ab der 5. Filialgeneration möglich.

Ungesicherter Freigang

Vertrauen und Bindung, vor dem Freigang

In den ersten Monaten, mit denen man zusammen mit sein Savannah Kitten zusammen verbringt, baut sich die Bindung zueinander auf. Es gibt mehrere Möglichkeiten die Bindung zu fördern, Beispielsweise durch die Handaufzucht, viel zusammenzuspielen, aus der Hand zu füttern, Konditionierung mit dem Clickertraininung u. v. m.

Freigang in den ersten Monaten

Im Allgemeinen ist es am besten sich zu Beginn Schritt für Schritt heranzutasten. Indem man mit einem Katzengeschirr immer mal wieder einen kleinen Ausflug macht. Um das Haus herum läuft und den Eingang des Hauses zeigt, das hilft der Orientierung der Katze, wie sie nachhause kommt. Dies ist auch für reine Wohnungskatzen zu empfehlen, falls mal eine Savannah Katze aus dem Haushalt entkommt, da sie Ausbruchsexperten sind.

Die meisten beginnen mit dem Freigang mit dem Alter von 6 Monate, empfohlen ist dies im Allgemeinen mit 12 Monaten. Wichtig ist nur sich Schritt für Schritt heranzutasten, um den endgültigen Freigang zu gewähren. Wenn ihre Savannah Katze total verrückt nach Ihnen ist, dann haben sie ausreichend Vertrauen aufgebaut, um den Freigang zu gewähren.

Ungesicherter Freigang - Wie weit gehen Savannah Katzen?

Bei den meisten unserer Savannah Kitten im neuen Zuhause, wird berichtet das diese immer im Umkreis von 50 Meter vom Haus.

Natürlich sollte man sich bewusst sein, das diese trotz allem abhauen könnten oder von Fremden mitgenommen werden, da sie absolut keinen Scheu vor Fremden zeigen.

Freigang in den ersten Generationen

Wer eine Savannah Katze der niederen Generation anschaffen möchte, ist damit gut beraten ein Freigehege oder einen gesicherten Garten zu haben. Sie muss, wann sie möchte genug Auslauf haben in dem sie Klettern, Rennen, Springen und Toben können, ohne das Sie aufgrund des hohen Jagdtriebs dem Nachbarn seine Kleintiere gefährdet.

Vergessen Sie beim Bau eines Geheges oder beim Einzäunen ihres Grundstückes nicht die örtlichen Genehmigungen einzuholen.